Rainer Pfeiffer

Rainer Pfeiffer

Dipl. therapeutischer Puppenspieler - Staatlich anerkannter Ergotherapeut

Therapeutisches Puppenspiel

Therapeutisches Puppenspiel

Herzlich Willkommen auf den Internetseiten von Rainer Pfeiffer - Dipl. therapeutischer Puppenspieler & Staatlich anerkannter Ergotherapeut.

Auf den Seiten der Werkbühne Therapeutisches Puppenspiel finden Sie Informationen rund um die Methodik des therapeutischen Puppenspiels, Angebote von Rainer Pfeiffer sowie Literaturhinweise und eine Skulpturengalerie.

Wo die Worte fehlen ist die Figur Stellvertreter

Wo die Worte fehlen ist die Figur Stellvertreter

Der Grundgedanke des therapeutischen Puppenspiels ist es, dem Klienten durch das Hineinschlüpfen in eine Spielfigur die Möglichkeit zu geben, in einem geschützten Rahmen seine eigene Bühne zu schaffen.

Beim Schöpfen einer eigenen Figur und im Figurenspiel kann der Klient Emotionen  herausspielen, experimentieren, Lösungswege ausprobieren, eigene Stärken und Kompetenzen entdecken und daraus Mut und Lebenskraft gewinnen.

Er kann so deutlicher ausdrücken, was ihn bewegt und dem Therapeuten im dialogischen Spiel, so auch auf einer symbolischen Ebene, berichten.

Der Therapeut versteht diese Symbol- und Bildersprache, dessen Wurzel in der analytischen Psychologie mit den archetypischen Modellen Carl Gustav Jungs liegt. Er beobachtet, begleitet, regt an und hilft indem er im Spiel in der Symbolsprache antwortet.